Teilen:

Dekalog Sammlung(1989)

Dekalog ist ein zehnteiliger Filmzyklus, der im Zeitraum von 1988 bis 1989 für das polnische Fernsehen produziert wurde und sich auf die Zehn Gebote bezieht. Er gilt als Meisterwerk des polnischen Regisseurs Krzysztof Kieślowski und erregte international viel Aufsehen. Obwohl Kieślowski später durch die Drei-Farben-Trilogie und den Spielfilm Die zwei Leben der Veronika einem breiten internationalen Publikum bekannt wurde, bekam er für Dekalog das größte Echo und Ansehen der Filmkritiker und einen festen Platz im Pantheon des Autorenkinos neben Regisseuren wie Michelangelo Antonioni, Ingmar Bergman, Jean-Luc Godard und Andrei Tarkowski. ()
Genres: Drama, TV-Film

Ten 1-Hour Films, each one based on a commandment of the ten commandments.

Sortieren:
Wir haben 10 Filme für diese Auswahl gefunden (Seite 1/1):

Dekalog, Sechs(1989)

58 Min. | Drama, TV-Film
3,9/5 (bei 13 Stimmen)

Ein 19jähriger Postangestellter beobachtet heimlich seine Nachbarin durch ein Fernrohr. Schließlich findet er Kontakt zu der attraktiven Frau. Sie, die sexuelle Abenteuer, aber keine Liebe kennt, treibt ihn durch ihre zynische Zurückweisung seiner idealisierten Vorstellungen von Liebe in den Selbstmord.

Regie: Krzysztof Kieślowski - Schauspieler: Grazyna Szapolowska, Artur Barcis, Olaf Lubaszenko

Dekalog, Neun(1989)

58 Min. | Drama, TV-Film
3,8/5 (bei 12 Stimmen)

Ein glücklich verheirateter Chirurg erfährt, daß er für immer impotent sein wird, was zu Angst und Selbstzweifel führt. Bald keimen Verdächtigungen und Eifersucht auf, als er seiner Frau eine Beziehung zu einem anderen Mann unterstellt und ihr nachspioniert. Da sie tatsächlich eine Affäre mit einem Studenten hat, wird die Ehe auf eine harte Probe gestellt. Falsche Schlüsse führen zu einem Selbstmordversuch.

Regie: Krzysztof Kieślowski - Schauspieler: Artur Barcis, Ewa Błaszczyk, Jerzy Trela

Dekalog, Acht(1989)

55 Min. | Drama, TV-Film
3,6/5 (bei 12 Stimmen)

Eine Ethikprofessorin, die ihren Studenten stets konkrete Beispiele menschlichen Verhaltens liefert, wird mit der eigenen Vergangenheit konfrontiert, als eine nach Amerika ausgewanderte Jüdin, die Übersetzerin ihrer Bücher, danach fragt, wie das Verhalten jener polnischen Familie zu bewerten ist, die sie als kleines Kind zunächst taufen lassen wollte, letztlich jedoch unter Berufung auf das achte Gebot Hilfe verweigerte.

Regie: Krzysztof Kieślowski - Schauspieler: Teresa Marczewska, Artur Barcis, Tadeusz Łomnicki, Marian Opania, Bronisław Pawlik

Dekalog, Sieben(1989)

55 Min. | Drama, TV-Film
3,7/5 (bei 12 Stimmen)

Ein fünfjähriges Mädchen lebt bei einer Frau, die es für seine Mutter hält und von der es liebevoll umsorgt und aufgezogen wird. Die leibliche Mutter war als Schülerin von ihrem Polnischlehrer schwanger geworden. Um die Affäre zu vertuschen, hatte die Direktorin durchgesetzt, daß das Kind als das einer anderen angemeldet wurde. Doch die leibliche Mutter kann es nicht mehr ertragen, auf ihr Kind verzichten zu müssen, und entführt es, um mit ihm auszuwandern.

Regie: Krzysztof Kieślowski - Schauspieler: Anna Polony, Władysław Kowalski, Bogusław Linda, Artur Barcis

Dekalog, Fünf(1989)

57 Min. | Drama, TV-Film
3,8/5 (bei 13 Stimmen)

Der hochbegabte Jurastudent Piotr zweifelt am Sinn der Bestrafung des Verbrechers durch den Staat. Während er seine Prüfungsfragen beantwortet, begeht ein junger Mann einen brutalen Mord an einem Taxifahrer. Piotr muß ihn in seinem ersten Fall pflichtverteidigen. Zwar kann er ihn nicht vor der Todesstrafe retten, aber er begegnet dem Verurteilten als Mensch und erfährt vor der Hinrichtung von einer schweren Schuld, die den Verurteilten seit Jahren quält. Am Ende wird das Urteil mit kalter Präzision vollstreckt.

Regie: Krzysztof Kieślowski - Schauspieler: Artur Barcis, Krystyna Janda, Mirosław Baka, Krzysztof Globisz, Zbigniew Zapasiewicz

Dekalog, Zwei(1989)

57 Min. | Drama, TV-Film
3,7/5 (bei 18 Stimmen)

Eine schwangere Frau, Violinistin in einem Orchester, versucht vom Chefarzt einer Klinik zu erfahren, ob ihr an Krebs erkrankter Mann sterben wird. In diesem Fall will sie das Kind, das sie von ihrem Geliebten erwartet, zur Welt bringen, andernfalls ist sie zur Abtreibung entschlossen. Erst als sie dem Arzt ankündigt, daß sie das Kind abtreiben lassen will, teilt er ihr mit, daß ihr Mann sterben werde. Doch dieser überlebt gegen alle medizinische Vernunft, die Frau wird das Kind bekommen.

Regie: Krzysztof Kieślowski - Schauspieler: Krystyna Janda, Aleksander Bardini, Artur Barcis, Olgierd Łukaszewicz, Stanisław Gawlik, Krystyna Bigelmajer, ...

Dekalog, Eins(1989)

53 Min. | Drama, TV-Film
4,2/5 (bei 24 Stimmen)

Ein Sprachwissenschaftler verliert durch einen tragischen Unfall seinen elfjährigen Sohn. Der Vater hatte mit Hilfe eines Computers die Stärke des Eises auf jenem See berechnet, auf dem der Sohn seine neuen Schlittschuhe ausprobieren wollte. Doch das Eis erwies sich als nicht tragfähig, der Junge ertrank.

Regie: Krzysztof Kieślowski - Schauspieler: Henryk Baranowski, Wojciech Klata, Maja Komorowska, Artur Barcis

Dekalog, Drei(1989)

56 Min. | Drama, TV-Film
3,4/5 (bei 13 Stimmen)

Heiligabend in Warschau: Das Familienfest eines Taxifahrers wird gestört, als seine einstige Geliebte erscheint und ihn bedrängt, er solle ihr helfen, ihren verschwundenen Mann zu finden. Nachdem beide die Nacht über von der Unfallstation über die Ausnüchterungszelle bis zum Bahnhof alle möglichen Orte abgesucht haben, gesteht sie ihm, daß sie gehofft hatte, ihn zurückzugewinnen. Doch der Taxifahrer kehrt am Morgen zu seiner Ehefrau zurück.

Regie: Krzysztof Kieślowski - Schauspieler: Daniel Olbrychski, Artur Barcis, Joanna Szczepkowska, Henryk Baranowski

Dekalog, Zehn(1989)

57 Min. | Drama, TV-Film
3,9/5 (bei 13 Stimmen)

Die Erbschaft einer kostbaren Briefmarkensammlung weckt bei den Brüdern Artur und Jerzy Besitzgier und den Wunsch, sie zu komplettieren. Um in den Besitz einer fehlenden Marke zu kommen, spendet Jerzy eine Niere für die kranke Tochter des Markenhändlers. Doch die Sammlung wird trotz aller Sicherheitsmaßnahmen gestohlen. Hatten die beiden schon zuvor nur den eigenen Vorteil im Auge, so steigern sie sich nun in gegenseitige Schuldzuweisungen und Verdächtigungen.

Regie: Krzysztof Kieślowski - Schauspieler: Zbigniew Zamachowski, Jerzy Stuhr, Henryk Bista, Olaf Lubaszenko, Maciej Stuhr, Cezary Harasimowicz, ...

Dekalog, Vier(1989)

55 Min. | Drama, TV-Film
3,9/5 (bei 12 Stimmen)

Am Ostertag fällt einer Schauspielschülerin ein geheimnisvoller Brief ihrer verstorbenen Mutter in die Hände, der erst nach dem Tod des geliebten Vaters geöffnet werden soll. Als sie ihn mit dem Inhalt konfrontiert, nach dem er nicht ihr leiblicher Vater sei, kommt es in einer langen Nacht zu einem Gespräch, während dem beide ihre Gefühle füreinander erforschen. Erst am nächsten Morgen gesteht sie, daß sie den Brief erfunden und die Handschrift der Mutter gefälscht hat.

Regie: Krzysztof Kieślowski - Schauspieler: Janusz Gajos, Adrianna Biedrzyńska, Aleksander Bardini, Artur Barcis, Adam Hanuszkiewicz
WatchPlayStream ID: COLLECTIONS:2338