Teilen:

Filme: Beste Dokumentationen (Dokus)

Als Dokumentarfilm werden alle Non-Fiction- oder Factual-Filme bezeichnet. Der Begriff, erstmals 1926 in einer Besprechung des Films Moana durch John Grierson nachweislich erwähnt, sollte damals eine besondere Qualität des Authentischen unterstreichen. Diese stand nicht im Widerspruch zu erkennbar narrativen Überformungen der Wirklichkeit und zu inszenatorischen Eingriffen ins vorhandene "Tatsachenmaterial". Dokumentarfilmische Authentizität ist vor allem als Rezeptionseffekt und nicht als spezifischer Wirklichkeitseindruck zu begreifen. Es gibt eine große Bandbreite von verschiedenen Dokumentarfilmarten, die sich vom Versuch, ein möglichst reines Dokument zu erschaffen, über die Doku-Soap bis hin zum Doku-Drama erstreckt. ()

Andere Genres: Abenteuer | Action | Animation / Zeichentrick | Dramen | Fantasy | Historie / Geschichte | Horror | Kinder & Familie | Komödien | Krieg | Krimis | Musik | Mystery | Romantik / Liebe | Science Fiction | Sonstiges | Thriller | TV-Filme | Western


Alle Anbieter
Amazon Prime Video
Amazon Instant Video
Apple / iTunes Store
Netflix
Sky Ticket
maxdome
TVNOW
VIDEOBUSTER.de
Joyn

Sortieren:
Es wurden 32.088 Filme für diese Auswahl gefunden (Seite 1/1.070):

Super Size Me(2004)

FSK: ab 0 Jahre
| 1 Std. 40 Min. | Dokumentation, Komödie, Drama
3,4/5 (bei 454 Stimmen)

Einen Monat lang nur bei McDonald's essen: Cheeseburger, Pommes frites, Cola, Big Macs oder Apfeltaschen. Traum oder Albtraum? Diese Frage wollte der Amerikaner Morgan Spurlock in einem filmischen Selbstversuch beantworten und ging drei Mal täglich in Filialen der Fast-Food-Kette essen. Was für manches Kind wie ein Leben im Schlaraffenland klingt, endete für den Amerikaner äußerst unangenehm: Spurlock nahm in 30 Tagen 12 Kilogramm zu und bekam gesundheitliche Probleme...

Regie: Morgan Spurlock - Schauspieler: Morgan Spurlock

Bowling for Columbine(2002)

FSK: ab 12 Jahre
| 2 Std. | Dokumentation
3,8/5 (bei 420 Stimmen)

€?Sind wir verrückt nach Waffen, oder einfach nur verrückt?“ … Mit lakonischem Zynismus und beißendem Witz geht Regisseur Michael Moore, ausgehend vom Columbine Highschool Massaker im April 1999, auf eine wahnwitzige Reise in das Herz Amerikas. Er porträtiert mit bewegender Emotionalität und mitunter feuilletonistischen Volten voll absurder Komik eine Nation zwischen Waffenfetischismus und angstbesetzter Paranoia. Ein Volk mit dem Colt im Anschlag für die permanente Selbstverteidigung.

Regie: Michael Moore - Schauspieler: Michael Moore, Charlton Heston, Marilyn Manson, Matt Stone, Salvador Allende, George H. W. Bush, ...

Fahrenheit 9/11(2004)

FSK: ab 12 Jahre
| 2 Std. 3 Min. | Dokumentation
3,6/5 (bei 386 Stimmen)

September 2001, der ungeliebte Präsident ist erst seit ein paar Monaten im Amt, als die Attentate auf das World Trade Center die Welt erschüttern. George W. Bush und das Pentagon beginnen eine Politik der Vertuschung und Verleumdung, die geradewegs in den zweiten Irak-Krieg führt. In Interviews und Nachrichtenbildern, mit Hilfe von Originaldokumenten und geschickt montierten Sequenzen zeichnet Michael Moore ein Bild der Machenschaften des Bush-Clans und dessen Washingtoner Hintermänner.

Regie: Michael Moore - Schauspieler: Michael Moore, George W. Bush, Al Gore, Donald Rumsfeld, Condoleezza Rice, Dick Cheney, ...

Amy(2015)

FSK: ab 0 Jahre
| 2 Std. 8 Min. | Dokumentation, Musik
3,8/5 (bei 378 Stimmen)

Sechs Grammys und über 25 Millionen verkaufte Tonträger: Amy Winehouse war eine absolute Ausnahmekünstlerin. Mit ihrer unverkennbaren Soulstimme und persönlichen Songtexten schoss sie weltweit auf die obersten Plätze der Charts. Doch je größer ihr Ruhm wurde, desto mehr gab sie sich den Drogen hin: Alkohol und Kokain wurden zu ihren täglichen Begleitern, Bulimie schwächte ihren Körper. Am 23. Juli 2011 wurde Amy Winehouse mit einer Alkoholvergiftung tot aufgefunden, sie hatte mehr als 4 Promille im Blut. Regisseur Asif Kapadia zeichnet ein ganz persönliches Bild einer absoluten Ausnahmekünstlerin: Mit über 100 Interviewpartnern aus Medien, Familie, Freunde und Partnern sowie vielen privatem Filmmaterial bietet er einen ganz persönlichen Einblick in das Leben von Amy Winehouse. Ganz abseits vom Scheinwerferlicht, in dem sich Amy Winehouse am Ende selbst nicht mehr wohlfühlte.

Regie: Asif Kapadia - Schauspieler: Amy Winehouse, Jonathan Ross, Janis Seaton, Mitch Winehouse, Bobby Womack, Mos Def, ...

Citizenfour(2014)

FSK: ab 0 Jahre
| 1 Std. 54 Min. | Dokumentation
4,0/5 (bei 364 Stimmen)

Im Januar 2013 erhält die Filmemacherin Laura Poitras, die gerade am dritten Teil ihrer vielfach preisgekrönten Trilogie über die USA nach 9/11 arbeitet (u.a. Oscar-Nominierung für MY COUNTRY, MY COUNTRY und Pulitzer-Preis für MY OATH), verschlüsselte Emails von einem Unbekannten, der sich „Citizen Four“ nennt und Beweise für verdeckte Massenüberwachungsprogramme der NSA und anderer Geheimdienste in Aussicht stellt. Im Juni 2013 fliegen Laura Poitras und die Journalisten Glenn Greenwald und Ewen MacAskill nach Hongkong, um sich mit „Citizen Four“ zu treffen – es ist Edward Snowden. Ihre Kamera hat Laura Poitras in diesen Stunden und Tagen, die unsere Welt nachhaltig verändern werden, immer dabei.

Jackass - Der Film(2002)

FSK: ab 18 Jahre
| 1 Std. 27 Min. | Komödie, Dokumentation
3,1/5 (bei 362 Stimmen)

Auch in ihrer Kinoproduktion sind sich Johnny Knoxville, Steve-O, Bam Margera, Chris Pontius, Dave England, Ryan Dunn und Co. für keinen waghalsigen Stunt zu schade und für keine Perversität zu fein. Verrückte Aktionen wie beispielsweise das Bearbeiten des Körpers mit einem Muskelstimulator, ein Überquerungsversuch eines Alligatorbeckens, eine "Off Road" Tätowierung, diverse Fäkalstunts, sowie spektakuläre Mountainbike- und Skateboard-Akrobatik serviert die "Jackass" - Crew hier am laufenden Band.

Jackass 3D(2010)

FSK: ab 18 Jahre
| 1 Std. 34 Min. | Komödie, Dokumentation, Action
3,2/5 (bei 360 Stimmen)

Das "Jackass"-Team ist zurück. Und wie man es nicht anders erwartet, fallen ihnen Methoden ein, sich und sein Gegenüber auf die unsinnigste Art und Weise zu quälen, auf die andere nicht mal im Traum kommen. Da werden Fische als Keule verwendet, Dixi-Klos mit einem Katapult samt Benutzer und Inhalt durch die Luft geschossen und mit Jetskis der Pool und die Hecke einer Villa malträtiert. Und warum nicht mal einen Menschen als Ziel bei einer besonderen Form des Tontaubenschießens benutzen?

Blackfish(2013)

FSK: ab 12 Jahre
| 1 Std. 23 Min. | Dokumentation
4,0/5 (bei 354 Stimmen)

Seit fast 30 Jahren gehört Schwertwal Tilikum, der 1985 im Nordatlantik gefangen wurde, zum Unterhaltungsprogramm verschiedener Freizeitparks. Seit 1991 beherbergt der Meeres-Themenpark SeaWorld den Orca. Seit seiner Gefangennahme ist der "Killer-Wal" für den Tod einiger Trainer verantwortlich. Als Ursache werden die Umstände, unter denen die Wale der Freizeitparks leben müssen, gesehen. Mit Interviews und schockierenden Aufnahmen wird versucht, die unbändige Kraft dieser Tiere einzufangen und zu verdeutlichen, dass der Mensch keine Macht über diese Meeressäuger hat und diese auch durch Gefangennahme nicht erzwingen sollte.

Regie: Gabriela Cowperthwaite - Schauspieler: Tilikum, James Earl Jones, Dawn Brancheau, Whoopi Goldberg, Meredith Vieira

Die Reise der Pinguine(2005)

FSK: ab 0 Jahre
| 1 Std. 20 Min. | Dokumentation, Kinder & Familie
3,6/5 (bei 321 Stimmen)

Populäre Dokumentation des Franzosen Luc Jacquet, der Kaiserpinguine in der Antarktis filmte. Dabei entstanden außergewöhnliche und einmalige Bilder. Der Film erreichte nach Michael Moores Fahrenheit 9/11 das weltweit höchste Einspielergebnis eines Dokumentarfilms.

The Doors(1991)

FSK: ab 16 Jahre
| 2 Std. 20 Min. | Drama, Musik
3,5/5 (bei 292 Stimmen)

Die Studenten Jim Morrison und Ray Manzarek gründen am Strand von Venice die Rockgruppe The Doors. Nach skandalumwitterten Auftritten gelingt den Doors im "Summer of Love" der Durchbruch. Der todessehnsüchtige Morrison steigert sich in Alkohol- und Drogenexzesse und hat - trotz seiner Bindung an Pamela - unzählige Frauengeschichten. Der körperliche Raubbau beeinträchtigt die Qualität der Musik. Als Morrison bei einem Konzert in Florida 1969 angeblich die Hosen runterläßt, sind die Doors bereits ausgebrannt. Fett und aufgeschwemmt verläßt Morrison die Band, um in Paris auf den Spuren Beaudelaires zu wandeln. Im Juli 1971 findet man Morrison 27jährig tot in seinem Hotel.

Jackass: Nummer Zwei(2006)

FSK: ab 18 Jahre
| 1 Std. 35 Min. | Action, Komödie, Dokumentation
3,2/5 (bei 276 Stimmen)

Erneut trommelt Johnny Knoxville seine durchgeknallten Kumpels zusammen, um neue Widerlichkeiten und halsbrecherische Action auf Zelluloid zu bannen. Neben den altbewährten Stunts mit dem Einkaufswagen, bietet der Film einen Stierkampf mit blindem Matador, ein schmerzhaftes Zusammentreffen zwischen einem Krebs und einer Zunge sowie das Ziehen eines Zahnes mit der naturgemäß schmerzarmen Nylonfaden-Methode. Das oftmals mit Blessuren und anderen unschönen Nebenerscheinungen. Man kann auch bei diesem Streifen wirklich nur wiederholen: "Don't try this at home!".

Man on Wire – Der Drahtseilakt(2008)

FSK: ab 6 Jahre
| 1 Std. 34 Min. | Dokumentation
3,8/5 (bei 248 Stimmen)

Man On Wire ist ein beeindruckender Dokumentarfilm: Am 7. August 1974 ist es nach langer Vorbereitung soweit. Der junge französische Akrobat Philippe Petit spannt in New York ein 60 Meter langes Drahtseil zwischen den Türmen des World Trade Centers. Ohne Sicherungsgurte, ohne Netz und ohne sonstige Befestigungen balanciert er über eine Stunde auf dem gespannten Seil - in mehr als 400 Metern Höhe. Erst danach kann er von den herbei geleiten Sicherheitsleuten überwältigt werden. Der "Attentäter" wird zuerst einem psychologischen Test unterzogen und schließlich ins Gefängnis gesteckt. Natürlich wird er schnell wieder frei gelassen. Die Aktion war ein voller Erfolg. Der Film beleuchtet die Vorbereitungen des Drahtseilaktes und zieht dafür seltene Archivaufnahmen heran. Außerdem werden mit verschiedenen Interviews die Beweggründe und das Leben von Philippe Petit beleuchtet...

Regie: James Marsh - Schauspieler: Philippe Petit
Amazon Prime Video jetzt testen

Mehr als 4.500 Filme (z.B. Blockbuster wie "The Adventurers", "Brittany Runs A Marathon", "The Endless" und "Plötzlich Familie"), Hunderte Serien, unbegrenztes Musik Streaming, Amazon Prime Premiumversand und viele weitere Vorteile. 30 Tage kostenlos testen, danach nur 7,99 EUR/Monat oder 69 EUR/Jahr.
www.amazon.de

Scientology: Ein Glaubensgefängnis(2015)

1 Std. 59 Min. | Dokumentation
3,9/5 (bei 247 Stimmen)

Dokumentation über die Geschichte und die Methoden der Scientology.Organisation, die nicht erst in den vergangenen Jahren vermehrt in der Kritik steht. Mit Hilfe von Archiv-Material, internen Dokumenten und Statements ehemaliger Mitglieder gelingt dem Film ein Einblick in die Geschichte und Strukturen der Kirche, wie es sie bisher noch nicht zu sehen gab...

Regie: Alex Gibney - Schauspieler: Mark Rathbun, Mike Rinder, Tony Ortega, Jason Beghe, Paul Haggis, Sherry Stringfield, ...

This Is It(2009)

FSK: ab 6 Jahre
| 1 Std. 51 Min. | Musik, Dokumentation, Drama
3,5/5 (bei 246 Stimmen)

Michael Jackson, der King of Pop, arbeitete vier Jahre an der Realisierung von This Is It, gemeinsam mit dem Choreographen Travis Payne, mit dem er seit zwanzig Jahren zusammenarbeitete. Die Konzertserie This Is It in der Londoner O₂Arena würden seine letzten Auftritte sein. Aufgrund der großen Nachfrage wurde die Konzertreihe von geplanten 10 Konzerten um 40 weitere Termine erhöht. 1.000.000 Tickets wurden binnen weniger als sechs Stunden verkauft. Am 25. Juni 2009 verstarb Michael Jackson auf tragische Art und Weise etwa 3 Wochen vor Beginn der Konzerte. This is it gewährt einen seltenen Einblick in sein Leben als Künstler, während er die Show entwickelte, kreierte und probte. Die Chronik wurde aus über 100 Stunden Filmmaterial zusammengeschnitten, das ihn bei den Proben zeigt. Der Film hält den Sänger, Tänzer, Filmemacher, das kreative Genie und den großartigen Künstler fest, während er seine letzten Shows perfektionierte. Es ist der erfolgreichste Konzertfilm aller Zeiten.

Banksy - Exit Through the Gift Shop(2010)

1 Std. 27 Min. | Dokumentation
3,9/5 (bei 244 Stimmen)

"Ein Film über einen Mann, der versucht hat, einen Film über mich zu drehen", so beschreibt Banksy seinen ersten Spielfilm. Der britische Graffitikünstler ist für seine längst zu Ikonen gewordene Straßenkunst berühmt und streng darauf bedacht, seine Identität geheim zu halten, um einer möglichen Strafverfolgung zu entgehen. Darum überrascht es auch nicht, dass er nicht bereit war, sich von einem exzentrischen französischen Ladenbesitzer namens Thierry Guetta filmen zu lassen.

Regie: Banksy - Schauspieler: Banksy, Shepard Fairey, Mr. Brainwash, Rhys Ifans, Invader, André, ...

Inside Job(2010)

1 Std. 49 Min. | Dokumentation
3,9/5 (bei 243 Stimmen)

Der globale Finanzcrash, der über $20 Billionen verschlang, führte dazu, dass Millionen von Menschen ihr Zuhause und ihren Job verloren. Auf der Grundlage von umfassenden Recherchen und Interviews mit einflussreichen Branchenkennern, Politikern und Journalisten zeichnet INSIDE JOB den Aufstieg einer skrupellosen Branche nach und enthüllt die korrosiven Beziehungen zwischen korrupten Politikern, Regulierungsbehörden und der akademischen Welt.

Regie: Charles Ferguson - Schauspieler: Matt Damon

Free Solo(2018)

FSK: ab 6 Jahre
| 1 Std. 40 Min. | Dokumentation
4,0/5 (bei 242 Stimmen)

In Free Solo bezwingt der Freikletterer Alex Honnold ohne Seil und andere technische Hilfsmittel den bis zu 1000 Meter hohen Granitfelsen El Capitan im Yosemite National Park. Der Film zeigt auch die Vorbereitungen des waghalsigen Unternehmens Der Titel des Films bezieht sich auf Free Solo, die Begehung einer Kletterroute im Alleingang unter Verzicht auf technische Hilfs- und Sicherungsmittel.

Searching for Sugar Man(2012)

FSK: ab 0 Jahre
| 1 Std. 25 Min. | Dokumentation, Musik
4,0/5 (bei 235 Stimmen)

Anfang der 70er Jahre produzierte der Musiker Sixto Rodriguez im für den Motown-Sound bekannten Detroit sein Debutalbum “Cold Fact”. Es wird ein Flopp. Sein zweites Album ebenso. Rodriguez gibt seine Musikkarriere auf und verschwindet. Was bleibt, ist das Gerücht, er habe auf der Bühne vor den Augen des entsetzten Publikums Selbstmord begangen. Jahrzehnte später machen sich zwei Fans auf die Suche nach Rodriguez und entdecken, dass er in einem anderen Teil der Welt, im Südafrika der Apartheidära, ein Superstar war. Der schwedische Regisseur Malik Bendjelloul hat die Suche dokumentiert: “Searching for Sugan Man” handelt von einem Mann, der nicht weiß, dass er berühmt ist.

Regie: Malik Bendjelloul - Schauspieler: Sixto Rodriguez

Senna(2010)

FSK: ab 6 Jahre
| 1 Std. 46 Min. | Dokumentation
4,1/5 (bei 231 Stimmen)

Ayrton Senna da Silva gilt unter Rennsport-Fans als einer der besten Formel-1-Fahrer aller Zeiten. Von 1984 bis zu seinem Unfalltod im Jahr 1994 in Imola fuhr der charismatische Brasilianer in der Königsklasse und errang dabei drei Weltmeistertitel. Asif Kapadia lässt in dieser Dokumentation Sennas Karriere chronologisch Revue passieren, indem er ausschließlich Archivaufnahmen zeigt. Einige seiner Weggefährten kommen aus dem Off zu Wort. Der Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf seinem Verhältnis zum Dauerrivalen Alain Prost, mit dem sich Senna auf und neben der Rennstrecke erbitterte Duelle lieferte.

Regie: Asif Kapadia - Schauspieler: Ayrton Senna, Alain Prost, Frank Williams, Ron Dennis, Jackie Stewart, Sid Watkins, ...

Eine unbequeme Wahrheit(2006)

FSK: ab 0 Jahre
| 1 Std. 40 Min. | Dokumentation
3,5/5 (bei 220 Stimmen)

Nach den Ereignissen der Präsidentschaftswahl im Jahr 2000 hat sich Al Gore noch stärker dem Kampf gegen die globale Erwärmung gewidmet. Der Film zeigt Mitschnitte seiner in vielen Städten vorgestellten Präsentationen, in denen er seine Sicht auf wissenschaftliche und politische Aspekte der globalen Erwärmung vermittelt.

Regie: Davis Guggenheim - Schauspieler: Al Gore

Cobain: Montage of Heck(2015)

FSK: ab 12 Jahre
| 2 Std. 12 Min. | Dokumentation, Musik
3,9/5 (bei 216 Stimmen)

In Aberdeen, Washington, wächst der kleine Kurt auf, ein fröhliches Kind, das die Menschen für sich einnimmt. Früh zeigt sich sein enormes kreatives Potenzial, er malt, musiziert, schreibt. Von diesen Anfängen bis zu seinem unglaublichen Erfolg als Nirvana-Frontman erzählt die erste von der Familie autorisierte Dokumentation. Auch von Absturz, Selbstzweifeln, Drogen, Depression und frühem Ende. Aus erstmals zur Veröffentlichung freigegeben Kinderbildern, bislang unbekanntem Archivmaterial, Interviews mit den Eltern, Verwandten, Freunden, späteren musikalischen Weggefährten sowie seiner Witwe Courtney Love komponiert Brett Morgen ein intimes, intensives Porträt über Leben und Kunst des legendären Sängers, der sich selten den Medien gegenüber öffnete.

Regie: Brett Morgen - Schauspieler: Chad Channing, Kurt Cobain, Dale Crover, Jason Everman, Dave Grohl, Courtney Love, ...

Der Blender - The Imposter(2012)

FSK: ab 12 Jahre
| 1 Std. 39 Min. | Dokumentation, Mystery
3,7/5 (bei 210 Stimmen)

1994 verschwindet der 13-jährige Nicholas Barclay spurlos in San Antonio, Texas. Dreieinhalb Jahre später findet man ihn lebend, tausende Kilometer von zu Hause entfernt, in Spanien. Desorientiert und zitternd vor Angst, erzählt er die schockierende Geschichte seiner Entführung und Qualen. Seine Familie ist überglücklich, den verlorenen Sohn wieder zurück zu haben. Erst als eine FBI-Agentin ihn befragt, hegt sie Zweifel an dieser wundersamen Fügung des Schicksals...

Regie: Bart Layton - Schauspieler: Frédéric Bourdin, Ellenie Salvo González, Ronald Kukulies, Nils Brunkhorst

Fyre(2019)

3,5/5 (bei 208 Stimmen)

He promised supermodels and yachts, but delivered tents and cheese sandwiches. How one man engineered a music festival disaster.

Before the Flood(2016)

1 Std. 33 Min. | Dokumentation, TV-Film
4,0/5 (bei 208 Stimmen)

Zu Beginn des Films ist lediglich der Schauspieler Leonardo DiCaprio als Erzähler zu hören, der detailliert Hieronymus Boschs Triptychon Der Garten der Lüste beschreibt, das für den Film von großer Bedeutung ist. Der Film wirft im weiteren Verlauf einen Blick darauf, welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Umwelt hat und was die Gesellschaft tun kann, vom Aussterben bedrohte Tierarten zu erhalten….

Sicko(2007)

FSK: ab 6 Jahre
| 2 Std. 3 Min. | Dokumentation
3,7/5 (bei 200 Stimmen)

45 Millionen Menschen haben in den USA, dem reichsten Land der Welt, keine Krankenversicherung. Anlass für Michael Moore, die Situation in seinem Heimatland einmal mehr genau unter die Lupe zu nehmen, war jedoch vielmehr, daß die seit Nixon komplett privatisierte und dadurch Profit-orientierte Gesundheitsversorgung selbst für Versicherte alles andere als rosig ist. Überall auf der Welt wird es den Bürgern leichter gemacht, in den Genuss einer adäquaten Behandlung zu kommen, sogar in Guantanamo. Was Moore auf eine Idee bringt.

Regie: Michael Moore - Schauspieler: Michael Moore, Tony Benn, Linda Peeno

Gaga: Five Foot Two(2017)

1 Std. 40 Min. | Dokumentation, Musik
3,9/5 (bei 198 Stimmen)

Pop-Ikone Lady Gaga veröffentlicht ein neues Album, bereitet sich auf ihren Super-Bowl-Halbzeitauftritt vor und steht vor körperlichen und psychischen Herausforderungen.

Regie: Chris Moukarbel - Schauspieler: Lady Gaga

Jiro und das beste Sushi der Welt(2011)

1 Std. 22 Min. | Dokumentation
4,0/5 (bei 197 Stimmen)

Der 85-jährige Sushi-Meister Jiro Ono arbeitet unermüdlich in seinem weltbekannten Restaurant - Sukiyabashi Jiro. Er hat sein ganzes Leben der Sushi-Herstellung verschrieben und sucht immer noch nach der perfekten Zubereitung. Die Sushi-Bar, die in einer U-Bahn-Station in Tokio gelegen ist und nur zehn Sitzplätze hat, wurde im Jahr 2009 mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet und gilt als bestes Sushi-Restaurant der Welt. In Japan ist das Sukiyabashi Jiro schon jetzt eine Legende. Auf Jiro Onos Sohn Yoshikazu, der bald in die Fußstapfen seines verehrten Vaters treten und das Restaurant übernehmen soll, wächst der Druck, seinem Erbe gerecht zu werden. In der Dokumentation begleitet Filmemacher David Gelb den Altmeister bei seiner Arbeit und dessen unermüdlicher Suche nach Perfektion.

Regie: David Gelb - Schauspieler: Jirō Ono

One Direction: This Is Us(2013)

1 Std. 32 Min. | Dokumentation, Musik
4,0/5 (bei 196 Stimmen)

"One Direction: This Is Us" gewährt einen fesselnden und intimen all- access Blick auf das Tour-Leben dieses globalen Musik-Phänomens. Unterlegt mit beeindruckenden Bildern aus den Live-Konzerten, erzählt dieser mitreißende Kinofilm die bemerkenswerte Geschichte von Niall, Zayn, Liam, Harry und Louis und ihrem meteoritenhaften Aufstieg zum Ruhm. Von ihren Anfängen in ihrer Heimatstadt, aus einfachen Verhältnissen, über ihre Teilnahme am „X Factor“-Wettbewerb, bis hin zu ihrer großen Weltkarriere und ihrem Auftritt in der berühmten O2 Arena in London. Die Jungs erzählen all dies mit ihren eigenen Worten und lassen uns durch ihre Augen sehen, was es wirklich bedeutet, One Direction zu sein.

Grizzly Man(2005)

FSK: ab 12 Jahre
| 1 Std. 43 Min. | Dokumentation
3,8/5 (bei 188 Stimmen)

Der Katmai-Nationalpark in Alaska ist ein scheinbar friedliches Idyll. Doch hier leben mit Grizzlybären einige der größten und gefährlichsten Raubtiere der Welt. Ein Mann hatte allerdings vor ihnen keine Furcht. Vielmehr glaubte er sogar, sie wären seine Freunde. 13 Jahre lang lebte Timothy Treadwell unter Grizzlybären - bis er von einem getötet wurde.

The Act of Killing(2012)

FSK: ab 16 Jahre
| 1 Std. 55 Min. | Dokumentation
3,9/5 (bei 176 Stimmen)

1965 wurden in Indonesien nach einem Militärputsch innerhalb eines Jahres eine Million tatsächliche und vermeintliche Kommunisten, kritische Intellektuelle und Chinesen umgebracht. Die Täter wurden nie bestraft und sind heute mächtige Personen in Gesellschaft und Politik des Landes. Teilweise werden sie sogar immer noch als Helden verehrt. Nicht wenige von ihnen sind stolz auf ihre Taten und sie prahlen mit ihren effizienten Mord-Methoden. So auch Anwar Kongo, der Protagonist dieser Dokumentation, der in Zeiten des Genozids vom Kleinkriminellen zum Führer einer Todesschwadron aufstieg. Als er vom Regisseur des Films gebeten wird, die damaligen Folterungen und Morde szenisch nachzustellen, ist er zunächst begeistert bei der Sache, sucht eifrig Schauspieler, feilt an Dekors, Kostümen und an der Umsetzung. Doch letztlich wird er doch nachdenklich und reflektiert seine Taten.

Regie: Joshua Oppenheimer
zur vorherigen Seite
zur nächsten Seite