Teilen:

† Personen: Heutige Todestage(Sa., 06.03.)


Sortieren:
Es wurden 188 Personen gefunden (Seite 1/7):

Danny Lerner(† 63)

Crew | Haifa, Israel
† 6. Todestag

Danny Lerner (* 1952 in Haifa, Israel; † 6. März 2015 in Simi Valley, Kalifornien) war ein israelischer Filmproduzent, der auch als Drehbuchautor und Regisseur arbeitete. Der ebenfalls als Filmproduzent tätige Avi Lerner ist sein Bruder.

† 63, 06.03.2015

William Hopper(† 55)

Schauspieler | New York City, New York, USA
† 51. Todestag

William DeWolf Hopper Jr. (* 26. Januar 1915 in New York City, USA; † 6. März 1970 in Palm Springs, Kalifornien, USA) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der durch seine Rolle in der Fernsehserie Perry Mason bekannt war.

† 55, 06.03.1970

Barbara Lass(† 54)

Schauspielerin | Partów, Mazowieckie, Poland
† 26. Todestag

Barbara Kwiatkowska-Lass was a Polish stage and screen actress. Although she received ballet and dance education, she eventually took up an acting career. After her debut role in Tadeusz Chmielewski's comedy "Ewa chce spać" (1957) she gained wider popularity in Poland. In 1959 she left Poland for the West and soon starred in a few major films like "La millième fenêtre" ,with Jean-Louis Trintignant, and "Che gioia vivere", starring Alain Delon. She married film director Roman Polanski in 1959; they divorced in 1962.

† 54, 06.03.1995

Melina Mercouri(† 73)

Schauspielerin | Athens, Greece
† 27. Todestag

Melina Mercouri (griechisch Μελίνα Μερκούρη – Melína Merkoúri; * 18. Oktober 1920 (gelegentlich wird auch 1925 als Geburtsjahr angegeben) als Maria Amalia Merkouri in Athen; † 6. März 1994 in New York) war eine griechische Schauspielerin, Sängerin und Politikerin.

† 73, 06.03.1994

Kenneth Harlan(† 71)

Schauspieler | Boston, Massachusetts, USA
† 54. Todestag

Kenneth Harlan was an American screen and stage actor, his film career spanning the years 1917 to 1943. During the Silent era he was a romantic leading man.

† 71, 06.03.1967

Nancy Reagan(† 94)

Schauspielerin | New York, New York, U.S.A.
† 5. Todestag

Nancy Reagan (* 6. Juli 1921 in Manhattan, New York City, New York; gebürtig Anne Frances Robbins; † 6. März 2016 in Bel Air, Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin und Ehefrau von Ronald Reagan (1911–2004), dem 40. Präsidenten der Vereinigten Staaten, den sie 1952 heiratete. Als solche war sie während der Amtszeit ihres Mannes von 1981 bis 1989 die First Lady der Vereinigten Staaten.

† 94, 06.03.2016

Malvin Wald(† 90)

Crew
† 13. Todestag

Malvin Wald (* 8. August 1917 in New York City; † 6. März 2008 in Sherman Oaks, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Drehbuchautor.

† 90, 06.03.2008

Loni Heuser(† 91)

Schauspielerin
† 22. Todestag

Loni Heuser (* 22. Januar 1908 in Düsseldorf; † 6. März 1999 in Berlin; eigentlich Apollonia Henriette Heuser, in manchem Filmabspann teilweise auch gelistet als Loni Heusser) war eine deutsche Bühnen- und Filmschauspielerin. Als Sängerin und Schauspielerin war sie ein Star im Varieté und Kabarett im Berlin vor dem Zweiten Weltkrieg. Nach ihrer Heirat mit Theo Mackeben wurde sie auch Loni Heuser-Mackeben genannt.

† 91, 06.03.1999

Salvo Randone(† 84)

Schauspieler | Siracusa, Italy
† 30. Todestag

Salvo Randone (eigentlich Salvatore Randone; * 25. September 1906 in Syrakus; † 5. März 1991 in Rom) war ein italienischer Schauspieler.

† 84, 06.03.1991

Kim Walker(† 32)

Schauspielerin | New York, USA
† 20. Todestag

Kimberly Anne Walker (June 19, 1968 – March 6, 2001) was an American film and television actress. One of her best known roles was that of Heather Chandler in the 1989 comedy Heathers.

† 32, 06.03.2001

Charles Wagenheim(† 83)

Schauspieler | Newark, New Jersey, USA
† 42. Todestag

Charles Wagenheim (* 21. Februar 1896 in Newark, New Jersey; † 6. März 1979 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

† 83, 06.03.1979

Simon Cadell(† 45)

Schauspieler | Marylebone, London, England, UK
† 25. Todestag

Simon John Cadell (* 19. Juli 1950 in Marylebone, London; † 6. März 1996 in Westminster, London) war ein britischer Schauspieler in Film, Fernsehen und dem Theater. Er spielte in den Kinoproduktionen Watership Down, Meteor oder Tod im kalten Morgenlicht.

† 45, 06.03.1996
Amazon Prime Video jetzt testen

Tausende Filme (z.B. Blockbuster wie "Ma", "Der Spion von nebenan", "Pets 2" und "Robert The Bruce - König von Schottland"), Hunderte Serien, unbegrenztes Musik Streaming, Amazon Prime Premiumversand und viele weitere Vorteile. 30 Tage kostenlos testen, danach nur 7,99 EUR/Monat oder 69 EUR/Jahr.
www.amazon.de

Inka Victoria Groetschel(† 41)

Schauspielerin
† 12. Todestag

Inka Victoria Groetschel (* 11. August 1967 in Berlin; † 6. März 2009; auch Inka Victoria Barel) war eine deutsche Schauspielerin.

† 41, 06.03.2009

Hans Jacob Nilsen(† 59)

Schauspieler
† 64. Todestag

Hans Jacob Nilsen (8 November 1897 – 6 March 1957) was a Norwegian actor, theatre director and film director. He was a theatre director at Den Nationale Scene, at Folketeatret, and for two separate periods at Det Norske Teatret.

† 59, 06.03.1957

Roberto Roberti(† 79)

Crew
† 62. Todestag

Roberto Roberti (eigentlich Vincenzo Leone; * 5. April 1879 in Torella dei Lombardi; † 6. März 1959 ebenda) war ein italienischer Filmregisseur und Schauspieler.

Bekannt für: When Naples Sings
† 79, 06.03.1959

Ferdinand Zecca(† 83)

Crew
† 74. Todestag

Ferdinand Zecca (* 19. Februar 1864 in Paris; † 23. März 1947 in Saint-Mandé) war ein französischer Filmregisseur und Pionier des französischen Films.

† 06.03.1947

Manlio Sgalambro(† 89)

Schauspieler
† 7. Todestag

Manlio Sgalambro (* 9. Dezember 1924 in Lentini; † 6. März 2014 in Catania) war ein italienischer Philosoph und Schriftsteller. Sgalambro war ein philosophischer Schriftsteller, der einem breiten Publikum vor allem durch sein Werk La morte del sole (1982, dt. Übersetzung Vom Tod der Sonne, 1988) bekannt wurde. Er lebte als freier Autor in Catania. Seit 1994 hatte Sgalambro außerdem zahlreiche Texte für den Liedermacher Franco Battiato geschrieben.

† 89, 06.03.2014

Magenta Devine(† 61)

Schauspielerin | Hemel Hempstead, Hertfordshire, England, UK
† 2. Todestag

Birth name was Kim Taylor.

 
† 61, 06.03.2019

Sam Taylor(† 62)

Crew
† 63. Todestag

Sam Taylor (* 13. August 1895 in New York; † 6. März 1958 in Santa Monica) war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent. Am bekanntesten ist er für seine Arbeit mit dem Komiker Harold Lloyd. Zudem führte er bei einem der letzten Filme von Stan Laurel und Oliver Hardy Regie (Nothing But Trouble, 1944). Harry und Michael Medved, Autoren des Buches "Golden Turkey Award" erkannten Taylor eine "Auszeichnung" zu für die Worst Credit Line of All Time (Die blödeste Erwähnung in den Credits aller Zeiten) für "by William Shakespeare with additional dialogue by Sam Taylor" ("von William Shakespeare mit zusätzlichen Dialogen von Sam Taylor") im Film Der Widerspenstigen Zähmung. Es lässt sich jedoch keine Kopie des Filmes finden, die diese Textzeile enthält.

† 62, 06.03.1958

Edward Ansara(† 88)

Schauspieler
† 13. Todestag

- Noch keine Beschreibung / Details vorhanden. -

† 88, 06.03.2008

Sandy Ward(† 78)

Schauspieler | Alamosa, Colorado, USA
† 16. Todestag

- Noch keine Beschreibung / Details vorhanden. -

† 78, 06.03.2005

Harry Andrews(† 77)

Schauspieler | Tonbridge, Kent, England, UK
† 32. Todestag

Harry Fleetwood Andrews (* 10. November 1911 in Tonbridge, Kent, England; † 6. März 1989 in Salehurst, Sussex, England) war ein britischer Film- und Theaterschauspieler.

† 77, 06.03.1989

Anne-Marie Berglund(† 68)

Schauspielerin | Helsinki, Finland
† 1. Todestag

Anne-Marie Linnea Berglund was a Swedish writer, filmmaker and actress.

 
† 68, 06.03.2020

Elvia Allman(† 87)

Schauspielerin
† 29. Todestag

Elvia Allman (September 19, 1904 – March 6, 1992) was an American actress in Hollywood films and television programs for over 50 years. She is best remembered for her semi-regular roles on The Beverly Hillbillies and Petticoat Junction and for being the voice of Walt Disney's Clarabelle Cow. Her mark in TV history is also ensured by her memorable performance as the stern, no-nonsense boss in the classic I Love Lucy candy factory episode "Job Switching" with a repeat appearance as Nancy Graham the reporter in the 1955 episode "The Homecoming".

† 87, 06.03.1992

William Courtright(† 84)

Schauspieler
† 88. Todestag

William Courtright (* 10. März 1848 in New Milford, Illinois; † 6. März 1933 in Ione, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Bekannt aus: A Regular Scout
† 84, 06.03.1933

Frances Dee(† 94)

Schauspielerin | Los Angeles, California, USA
† 17. Todestag

Frances Marion Dee (November 26, 1909 – March 6, 2004) was an American screen and television actress. She starred opposite Maurice Chevalier in the early talkie musical Playboy of Paris (1930). She starred in the film An American Tragedy (1931) in a role later recreated by Elizabeth Taylor in the 1951 re-titled remake A Place in the Sun. She also had a prominent role in the classic 1943 Val Lewton psychological horror film I Walked With a Zombie. Dee was the wife of Hollywood star Joel McCrea.

† 94, 06.03.2004

Oleg Kazancheev(† 60)

Schauspieler | Ufa, Bashkirskaya ASSR, RSFSR, USSR, [now Bashkortostan, Russia]
† 4. Todestag

- Noch keine Beschreibung / Details vorhanden. -

† 60, 06.03.2017

José Luis Coll(† 75)

Schauspieler | Cuenca, Castilla-La Mancha, Spain
† 14. Todestag

- Noch keine Beschreibung / Details vorhanden. -

Bekannt aus: La adúltera
† 75, 06.03.2007

Pierluigi Ciriaci(† 62)

Crew
† 12. Todestag

Pier Luigi Ciriaci (auch Pierluigi Ciriaci, * 4. Juli 1946 in Rom; † 6. März 2009) war ein italienischer Filmschaffender.

† 62, 06.03.2009

Paula Winslowe(† 85)

Schauspielerin
† 25. Todestag

Paula Winslowe (born Winifred Reyleche; March 23, 1910 – March 6, 1996), sometimes credited as Paula Winslow, was a radio and television actress and is best known for her role as Bambi's mother in the 1942 movie Bambi.

† 85, 06.03.1996
zur vorherigen Seite
zur nächsten Seite