Teilen:

Mesrine Sammlung(2008)

Jacques Mesrine, last of the great French gangsters, was declared Public Enemy Number One during his lifetime. He regularly finished atop the list of newsmakers in opinion polls. His spectacular death, shot full of holes by police at close range in the middle of Paris, put the crowning touch on his legend. Nearly thirty years after his demise in 1979, the myth of Jacques Mesrine is very much alive. Now, for the first time, this ambitious project brings his life to the big screen. At once a thriller and a biopic, the project is shot through with action and emotion, yet remains as faithful as possible to factual reality. Far from making a model or superhero out of Mesrine, the film portrays the character in all its complexity, including the darkest aspects. What will emerge is the story of the man behind the icon.


Alle Anbieter

Sortieren:
Es wurden 2 Filme für diese Auswahl gefunden (Seite 1/1):

Public Enemy No. 1 - Todestrieb(2008)

FSK: ab 18 Jahre
| 2 Std. 13 Min. | Action, Thriller, Krimi, Drama
3,7/5 (bei 309 Stimmen)

Frankreich in den siebziger Jahren: Jacques Mesrine ist durch seine zahlreichen Straftaten in Frankreich und Kanada längst zur Legende geworden. Zu einer Legende, die nach Meinung der Medien den Titel „Staatsfeind Nr. 1“ verdient. Keine Bank ist vor ihm sicher und weder Handschellen im Gerichtssaal, noch ein Hochsicherheitsgefängnis können ihn langfristig außer Gefecht setzen. In seiner Autobiographie „Der Todestrieb“ gesteht er 40 Morde, unzählige Banküberfälle und noch vieles mehr. Die Polizei bleibt bei seinen neuen Eskapaden alles andere als untätig und kommt ihm immer dichter auf die Fersen. Auch wenn Mesrine sich anscheinend von Anfang an der Tatsache bewusst war, dass er nicht an Altersschwäche sterben würde, dürfte er sein Ende wohl kaum derart grausam vorausgeahnt haben.

Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt(2008)

FSK: ab 18 Jahre
| 1 Std. 53 Min. | Drama, Action, Thriller, Krimi
3,7/5 (bei 334 Stimmen)

Angewidert von der sinnlosen Gewalt gegen Unschuldige im Algerienkrieg kehrt Jacques Mesrine der französischen Armee den Rücken und reist nach Frankreich zurück. Kein Gesetz, keine Autorität, nichts soll ihn künftig bremsen. Als Handlanger des Pariser Unterweltbosses Guido macht sich der junge Mann schnell einen Namen als ebenso charismatischer wie eiskalter Typ. Nach seinem ersten Mord taucht er zunächst in Spanien unter. Als er zurückkehrt, heiratet Mesrine die Spanierin Sofia. Obwohl sie drei Kinder miteinander haben, hält es Sofia nicht lange mit ihm aus. Mesrine macht als Verbrecher unbeirrt weiter, mit der verwegenen Jeanne Schneider an seiner Seite und immer tollkühneren Coups. Bald ist Frankreich ein zu heißes Pflaster. Mesrine und Jeanne setzen sich nach Kanada ab - und geraten dort in die Hände der Staatsgewalt. Die Haftbedingungen sind erbarmungslos, doch Mesrine schlägt zurück.

WatchPlayStream ID: COLLECTIONS:650