Teilen:

Filme der 1930er Jahre auf Deutsch

Öffentliche Liste von WPS mit 854 Filmen bzw. TV-Shows/Serien

Verwandte Listen: Filme auf Deutsch | 1910 | 1920 | 1940 | 1950 | 1960 | 1970 | 1980 | 1990 | 2000 | 2010 | 2020

Einträge in dieser Liste


Alle Anbieter

Sortieren:
Es wurden 814 Filme für diese Auswahl gefunden (Seite 1/28):

Im Westen nichts Neues(1930)

FSK: ab 12 Jahre
| 2 Std. 13 Min. | Drama, Krieg
3,9/5 (bei 321 Stimmen)

In der allgemeinen Kriegsbegeisterung der Ersten Weltkriegs zieht eine ganze Klasse junger Oberschüler freiwillig in das vermeintliche Feld der Ehre. In den Schützengräben der Westfront müssen die jungen Männer aber bald die ganze Brutalität des Krieges erfahren: Für ihr Heldenpathos ist im mörderischen Stellungskrieg kein Platz mehr, einer nach dem anderen wird Opfer des wahnwitzigen Krieges ...

M - Eine Stadt sucht einen Mörder(1931)

FSK: ab 12 Jahre
| 1 Std. 57 Min. | Drama, Action, Thriller, Krimi
4,1/5 (bei 931 Stimmen)

Berlin 1931: Ein psychopathischer Kindermörder ängstigt die Bevölkerung, narrt die Polizei und versetzt die Unterwelt in Aufregung: Ständige Razzien und Kontrollen behindern die Kriminellen bei ihrer Arbeit. Während Kommissar Lohmann dem Täter so auf die Spur kommen will, sendet die Bettler- und Ganovenorganisation ihre Spitzel nach dem Mörder aus, der schließlich von den Verbrechern gestellt wird, in letzter Minute der aufgebrachten Menge entkommen kann und in die Arme der Justiz flieht.

Der blaue Engel(1930)

FSK: ab 12 Jahre
| 1 Std. 48 Min. | Drama
3,7/5 (bei 131 Stimmen)

Der Gymnasialprofessor Rath entdeckt, dass seine Schüler das moralisch anrüchige Lokal „Der blaue Engel“ besuchen. Voller Empörung stellt er dort die Sängerin Lola zur Rede. Doch schon bei der ersten Begegnung erliegt er ihren Reizen. Nach einem zweiten Besuch verbringt er die Nacht in ihrem Bett – nicht ohne Folgen. Am Morgen danach wird er von den Schülern als „Unrat“ verhöhnt. Dem Schuldirektor gegenüber verteidigt er sein Liebesverhältnis und wird entlassen. Erst viel zu spät merkt der Professor, dass ihn seine Liebe zu Lola zielsicher ins Verderben führt ….

Das Testament des Dr. Mabuse(1933)

2 Std. 2 Min. | Krimi, Mystery, Thriller
3,8/5 (bei 93 Stimmen)

Dr. Mabuse wird sicher in einem Irrenhaus verwahrt. Dennoch spielen sich geheimnisvolle Überfälle ab, die an die Praktiken des genialen Verbrechers erinnern. Ausführendes Werkzeug ist die Gangsterbande um den snobistischen Mortimer. Den eigentlichen Chef der Bande kennt niemand. Seine Befehle erteilt er stets hinter einem Vorhang. Doch Inspektor Lohmann und sein Assistent Krüger sind der Bande schon auf der Spur und erkennen bald, dass Dr. Mabuse in der Irrenanstalt hypnotische Fähigkeiten entwickelt hat, die auch den mysteriösen Chef von Mortimers Bande beeinflussen.

Olympia - Fest der Völker(1938)

FSK: ab 6 Jahre
| 2 Std. 6 Min. | Dokumentation
3,5/5 (bei 41 Stimmen)

Dokumentation über die Olympischen Spiele 1936 in Berlin. Ein Fackelläufer entzündet die Flamme am antiken Altar in Olympia und trägt das ewige Feuer durch sieben Länder bis ins Stadion nach Berlin: Die XI. Olympischen Spiele haben begonnen. Bilder der Eröffnungsfeier leiten zu den Wettkämpfen über. Die sechs schnellsten Läufer der damaligen Zeit sind am Start. Jede Sekunde der nervösen Anspannung ist zu spüren … Mit bemerkenswertem Aufwand und technischer Raffinesse dokumentiert Leni Riefenstahl dramatische Höhepunkte und kleinste Details der verschiedenen Disziplinen.

Regie: Leni Riefenstahl - Schauspieler: Adolf Hitler, Jesse Owens, Luz Long, Spyridon Louis, Rie Mastenbroek, Leni Riefenstahl, ...

Menschen am Sonntag(1930)

1 Std. 14 Min. | Drama
3,6/5 (bei 39 Stimmen)

Berlin 1930. Dem hektischen Treiben von Menschen, Autos, S-Bahn, Bus und Straßenbahn entfliehen fünf Freunde auf einem Sonntagsausflug an einen See. Der semi-dokumentarische Stummfilm schildert das Leben junger Menschen in der Metropole Berlin Ende und zeigt Aufnahmen der noch unzerstörten Hauptstadt in sommerlicher Wochenendstimmung. Es ist das erste Werk des späteren Oscarpreisträger Billy Wilder und einer der ersten Independentfilme.

Mädchen in Uniform(1931)

FSK: ab 6 Jahre
| 1 Std. 28 Min. | Drama, Romantik / Liebe
3,7/5 (bei 34 Stimmen)

Die 14-jährige Vollwaise Manuela von Meinhardis kommt an ein Stift für höhere Töchter in Potsdam. Hier erlebt sie eine Erziehung, die von preußischem Drill und dem Fehlen menschlicher Nähe geprägt ist. Einziger Lichtblick ist für sie die Lehrerin Fräulein von Bernburg, die sich dem rigiden Erziehungsideal der Oberin widersetzt. Als Manuela nach einer Schultheateraufführung – beschwingt vom Erfolg und von Bowle – Fräulein von Bernburg ihre Liebe gesteht, kommt es zum Eklat. Während die Oberin Fräulein von Bernburg für das Geschehene verantwortlich machen will, versucht Manuela, sich das Leben zu nehmen – was ihre Mitschülerinnen im letzten Moment verhindern können.

Olympia - Fest der Schönheit(1938)

1 Std. 40 Min. | Dokumentation
3,4/5 (bei 28 Stimmen)

Im zweiten Teil der Dokumentation konzentrierte sich Leni Riefenstahl auf die „reine“ Schönheit von Körper und Bewegung. Sie zeigt künstlerisch ambitionierte und emotionale Bilder der Athleten. Mit unübertroffenem technischen Aufwand und beeindruckender Raffinesse dokumentiert sie sportliche Höhepunkte der verschiedensten Disziplinen Zehnkampf, Gymnastik, Turnen, Schwimmen ... Ein bahnbrechendes filmisches Dokument der Geschichte des sportlichen Wettkampfs. Die eindrucksvolle Dokumentation der Olympischen Spiele 1936 in Berlin.

Regie: Leni Riefenstahl - Schauspieler: Adolf Hitler, Jesse Owens, Luz Long, Spyridon Louis, Rie Mastenbroek, Leni Riefenstahl, ...

Symphonie der Liebe(1933)

1 Std. 29 Min. | Drama, Romantik / Liebe
3,3/5 (bei 31 Stimmen)

Die hübsche und lebenslustige junge Dame Eva flieht aus der kurzen Ehe mit dem wesentlich älteren Gatten Emil Jermann in ihr ländliches Elternhaus. Während eines Bades im nahegelegenen Weiher kommen ihr ihre Kleider abhanden, weshalb sie sich splitternackt auf die Suche begeben muss. Dabei lernt sie den jungen und attraktiven Adam kennen und verliebt sich prompt….

Liebelei(1933)

1 Std. 28 Min. | Drama, Romantik / Liebe
3,5/5 (bei 13 Stimmen)

Liebelei ist eine deutsche Verfilmung des gleichnamigen Schauspiels von Arthur Schnitzler.

Mary(1931)

1 Std. 18 Min. | Krimi, Thriller, Mystery
2,7/5 (bei 10 Stimmen)

Mary Baring ist Mitglied einer wandernden Schauspieltruppe. Als sie eines Tages ohne Gedächtnis neben der Leiche einer Kollegin gefunden wird, deuten alle Umstände darauf hin, dass sie das Verbrechen begangen hat. Beim Mordprozess ist der Theaterproduzent, -autor und -schauspieler Sir John Menier der einzige Geschworene, der bis zum Schluss Zweifel an ihrer Schuld hat. Er beugt sich jedoch dem Druck der übrigen Geschworenen und stimmt schließlich für schuldig. Durch sein schlechtes Gewissen getrieben, macht sich Sir John auf eigene Faust auf die Suche nach dem wahren Täter.

Anna Christie(1930)

1 Std. 25 Min. | Drama
3,8/5 (bei 4 Stimmen)

Anna Christie ist ein US-amerikanischer Spielfilm mit Greta Garbo aus dem Jahr 1930 und der deutschsprachige Versionenfilm des gleichnamigen englischsprachigen Originals. Regie führte Jacques Feyder.

Regie: Jacques Feyder - Schauspieler: Greta Garbo, Hans Junkermann, Salka Viertel, Theo Shall, Hennes Junkermann
Amazon Prime Video jetzt testen

Tausende Filme, Hunderte Serien, unbegrenztes Musik Streaming, Amazon Prime Premiumversand und viele weitere Vorteile. 30 Tage kostenlos testen, danach nur 8,99 EUR/Monat oder 89,90 EUR/Jahr.
www.amazon.de

Die 3 Groschen-Oper(1931)

FSK: ab 16 Jahre
| 1 Std. 52 Min. | Komödie, Drama, Musik
3,6/5 (bei 22 Stimmen)

Der Bandenchef Mackie Messer heiratet Polly. Ihr Vater, der „Bettlerkönig“ Peachum, ist gegen die Hochzeit und erpresst bei dem Polizeichef die Verhaftung Mackies. Er flieht und kommt aber durch den Verrat der Hure Jenny in Haft. Polly gründet indessen in Abwesenheit Mackies mit seiner Bande eine Bank.

Die Herrin von Atlantis(1932)

1 Std. 27 Min. | Fantasy, Science Fiction
2,9/5 (bei 2 Stimmen)

Der Film spielt in einer französischen Kolonie in Afrika.

Kuhle Wampe oder: Wem gehört die Welt?(1932)

1 Std. 14 Min. | Drama
3,5/5 (bei 10 Stimmen)

Berlin 1931. Vater Bönike und sein Sohn sind wie hunderttausend andere auch arbeitslos, Tochter Anni hat eine schlecht bezahlte Anstellung in der Fabrik. Als ihr Bruder sich das Leben nimmt und die Familie kurz darauf ihre Wohnung räumen muss, zieht sie in die Zeltkolonie „Kuhle Wampe“ vor den Toren Berlins. Anni überwirft sich mit ihrem Freund Fritz, von dem sie schwanger ist, und zieht zu ihrer Freundin Gerda, die gerade ein großes Arbeitersportfest organisiert. Bei der Veranstaltung finden Anni und Fritz wieder zueinander und auf der Heimfahrt kommt es zum berühmten Schlussdialog. „Wer soll denn die Welt verändern?“, fragt ein offensichtlich gut situierter Herr. Antwort Gerda: „Die, denen sie nicht gefällt.“.

...und das ist die Hauptsache(1931)

1 Std. 29 Min. | Musik

Deutscher Spielfilm von Joe May aus dem Jahre 1931.

La Habanera(1937)

FSK: ab 0 Jahre
| 1 Std. 38 Min. | Drama
3,2/5 (bei 5 Stimmen)

Die junge Schwedin Astre reist mit ihrer Tante nach Puerto Rico. Sie ist von dieser Insel wie verzaubert und verliebt sich in den reichen selbstherrlichen Großgrundbesitzer Pedro, der sie heiratet. Obwohl sie einen Sohn haben, ist Astres Leben eine Qual. Ihr herrschsüchtiger Mann hält sie wie eine Gefangene. Nach Jahren einer zerrüttenden Ehe wird sie krank vor Heimweh. Da kommt ihr Jugendfreund Dr. Nagel auf die Insel, um das Tropenfieber zu bekämpfen. Jährlich sterben daran Hunderte von Menschen, was aber von Don Pedro und den Behörden geleugnet wird. Trotzdem lädt Dr. Nagel zu einem Empfang in sein Haus ein. Während Astre sein Lieblingslied singt, die Habanera, bricht Don Pedro zusammen. Das Tropenfieber hat auch ihn angesteckt. Dr. Nagel will das von ihm entwickelte Serum holen lassen, um ihn zu retten, doch Helfer Don Pedros haben es auf sein Geheiß vernichtet. Er stirbt eines qualvollen Todes. Aste kehrt mit ihrem Sohn und Dr. Nagel in ihre Heimat zurück...

Opernball(1939)

1 Std. 37 Min. | Komödie, Romantik / Liebe
2,8/5 (bei 6 Stimmen)

Zwei Damen beschließen, dem jeweils anderen Herrn auf den Zahn zu fühlen. Gleichzeitig engagiert Georg Hanni, um sich an Paul heranzumachen, aus Rache dafür, dass Paul Georg einmal mit einer Zirkusartistin verkuppelt hat. Und Helene und Elisabeth wollen sich ebenfalls revanchieren, denn Helene hat früher einmal den Komponisten Stelzer geliebt, und Elisabeth den Paul, obwohl sie schließlich Georg geheirat hat. Alles klar?

Der lachende Mann - Bekenntnisse eines Mörders(1966)

1 Std. 6 Min. | Dokumentation
3,3/5 (bei 8 Stimmen)

Während des Interviews sitzt „Major“ Siegfried Müller, bekannt und berüchtigt unter dem Namen „Kongo-Müller“, in Uniform vor einem schwarzen Hintergrund. Als Söldner war er Anfang der 1960er Jahre beteiligt an der Niederschlagung der Simba-Rebellion im Kongo. Der Film wirkt als Zeitdokument besonders makaber durch den Widerspruch zwischen der Freundlichkeit des auf den ersten Blick sympathisch wirkenden Mannes und der Brutalität und Grausamkeit seiner Taten, für die er offensichtlich keinerlei Reue empfindet. Der Filmtitel erklärt sich durch das permanente Grinsen des Mannes, der während des ganzen Interviews kontinuierlich dem Alkohol zuspricht und gegen Ende sogar Schwierigkeiten hat, sich deutlich zu artikulieren. Müller prahlt keineswegs mit Gräueltaten, sondern betont die Friedfertigkeit seines Vorgehens, wobei die Glaubwürdigkeit dieser Aussagen nicht nur durch sein vielseitig interpretierbares Lachen zweifelhaft erscheint. DDR- Propaganda durch Filmschnitt.

Reineke Fuchs(1941)

3,5/5 (bei 20 Stimmen)

In the kingdom of animals, Master Fox is used to trick and fool everyone. So the King, the Lion, receives more and more complaints about him. He orders that Master Fox is arrested and brought to him.

Der Rebell(1932)

1 Std. 22 Min. | Drama, Historie / Geschichte
3,0/5 (bei 1 Stimme)

Tirol im Sommer 1809. Napoleons Truppen und die mit ihm verbündeten Bayern halten das Land mit brutaler Gewalt besetzt. Als Severin Anderlan vom Studium in sein Heimatdorf zurückkehrt, ist der väterliche Hof niedergebrannt. Seine Mutter und seine Schwester starben durch die Hand der Franzosen. In Severin entbrennt tödlicher Haß gegen die fremden Besetzer, und er schießt zwei Soldaten nieder. Er wird zum Verfolgten, zum "Rebell", der seine Zuflucht in den Bergen sucht. Für Severin ist es ein furchtbarer Gedanke, als Tiroler gegen Bayern kämpfen zu müssen. Doch stärker als der Gewissenskonflikt ist die Liebe zu seiner Tiroler Heimat. Gegen die erdrückende Übermacht der Soldaten rüsten sich die Bauern zum Kampf, an ihrer Spitze Severin. Sie sind gewillt, alles zu riskieren und fürchten den Tod nicht. Für die Freiheit ihrer Heimat sind sie bereit, mit dem Leben zu bezahlen.

Die 4 Gesellen(1938)

1 Std. 36 Min. | Komödie, Romantik / Liebe
3,0/5 (bei 4 Stimmen)

Obwohl die Zeiten schlecht sind, entschließen sich vier junge Frauen, gemeinsam eine Firma zu gründen. Käte, Lotte, Franziska und Marianne gehört nun das Werbebüro "Die vier Gesellen". Alle haben die Fachschule für Kunstgewerbe besucht, und ihr Lehrer Stefan Kohlund hätte Marianne gerne vom Fleck weg geheiratet, wenn sie gewollt hätte. Stefan ist inzwischen Werbechef eines großen Zigarettenkonzerns in Dresden, während die vier Gesellen in ihrer Firma vergebens auf Aufträge warten. Die ehrgeizige Marianne versucht sogar persönlich, bei der Zigarettenfirma den ausgeschriebenen Werbeauftrag zu ergattern. Da entdeckt sie den Werbechef, Stefan Kohlund, und lässt ihren Plan fallen. Als Marianne den Vertrag erhält, unterstellt sie Kohlund, manipuliert zu haben, und gibt ihm wieder einen Korb. Die Firma läuft gut, Mariannes Freundinnen haben ihre Männer fürs Leben gefunden, nur sie ist allein.

Viktor und Viktoria(1933)

FSK: ab 6 Jahre
| 1 Std. 39 Min. | Musik, Komödie, Romantik / Liebe
3,4/5 (bei 5 Stimmen)

Viktor Hempel, ein Kleindarsteller, der sich zu höheren Rollen (Hamlet) berufen glaubt, entpuppt sich bei der Abfuhr in einer Theateragentur als Komiker. Beim Rausschmiss trifft er auf die gleichfalls abgelehnte Sängerin Susanne Lohr. Viktor tritt im Kabarett als Damen-Imitator "Monsieur Viktoria" auf. Als er erkrankt, springt Susanne für ihn ein, natürlich mit Erfolg. Ihre Tournee führt sie nach London. Dort verdreht Susanne im Frack allen Frauen den Kopf, bis Robert, als "Londons berühmtester Frauenkenner" apostrophiert, ihrem Spiel auf die Schliche kommt. Während der echte Viktor einem Nummerngirl der Revue nachstellt, enttarnt Robert den falschen Viktor durch Mannbarkeitsproben. Schließlich muss Viktor Hempel am Schluss selbst als "Viktoria" in der Revue einspringen, um so Susanne freizugeben.

Der Zinker(1931)

1 Std. 10 Min. | Krimi, Drama
2,0/5 (bei 1 Stimme)

Die Londoner Unterwelt hält den Atem an. Denn seit einiger Zeit treibt ein geheimnisvoller Hehler sein Spiel mit den Ganoven. Wer nicht auf seine halsabschneiderischen Angebote eingeht, den liefert er Scotland Yard ans Messer.

F.P.1 antwortet nicht(1932)

1 Std. 54 Min. | Science Fiction
2,8/5 (bei 3 Stimmen)

Auf Anregung des berühmten Ozeanfliegers Ellissen ensteht mitten im Meer ein schwimmender Flugplatz: F.P.1– eine gigantische Stadt aus Stahl und Glas. Doch Saboteure planen die Vernichtung der einzigartigen Anlage… Ein Verräter öffnet die Flutventile. F.P.1 sinkt! Wer kann die Verbindung mit der schwimmenden Insel herstellen, um die Katastrophe aufzuhalten. Bei dem Sturmwetter kann nur der beste Pilot den Flug wagen: „Ellissen“!

Der Hund von Baskerville(1937)

1 Std. 22 Min. | Krimi, Mystery, Horror
3,1/5 (bei 5 Stimmen)

Der Hund von Baskerville ist ein deutscher Kriminalfilm von Carl Lamac.

Eskapade(1936)

2,5/5 (bei 1 Stimme)

Die polnische Patriotin Hélène arbeitet als Geheimagentin, die versucht sich in das zarische Russlands einzuschleichen, um dort ihren inhaftierten Freund zu befreien.

Alraune(1930)

1 Std. 43 Min. | Science Fiction
2,4/5 (bei 3 Stimmen)

Mit seiner Tonfilm-Version gelingt Oswald und seinen Autoren damit die grundsätzliche Neuprofilierung eines Stoffes, der bereits 1918 von Mihály Kertész und 1928 von Henrik Galeen verfilmt worden war. Im Unterschied zu den Stummfilm-Versionen interpretiert Oswald die Geschichte vom Wurzelwesen Alraune, das auf Betreiben eines gewissenlosen Wissenschaftlers aus der künstlichen Befruchtung einer Dirne mit dem Samen eines hingerichteten Mörders gezeugt wird, mit weit mehr Gespür für die Nuancen der psychologischen Verstrickung. Rationalen Wissenschafts- und irrationalen Aberglauben gegeneinander auszubalancieren, darin bestand für Oswald der Kern des dramaturgischen und inszenatorischen Kalküls.

Der Schimmelreiter(1934)

1 Std. 26 Min. | Drama
1,0/5 (bei 2 Stimmen)

Der Schimmelreiter ist ein 1933 gedrehter deutscher Spielfilm von Hans Deppe und Curt Oertel nach der gleichnamigen Novelle von Theodor Storm.

Regie: Hans Deppe, Curt Oertel - Schauspieler: Mathias Wieman

Der Mustergatte(1937)

1 Std. 35 Min. | Komödie
3,2/5 (bei 3 Stimmen)

Der Londoner Bankier William Bartlett ist ein vorbildlicher Ehemann. So korrekt wie im Beruf verhält er sich auch im Ehealltag. Daher fällt er aus allen Wolken, als seine schöne Frau Margret die Scheidung verlangt. Sie erträgt die Langeweile und starre Regelmäßigkeit ihres Gatten nicht länger. Verzweifelt bittet William seinen Freund Jack um Hilfe, der ihm empfiehlt, sich ab und zu mit anderen Frauen zu verabreden, um seine Margret ein wenig eifersüchtig zu machen. William befolgt den Rat und löst ein wildes Durcheinander voller Tränen, Verzweiflung und Eifersuchtsszenen aus...

zur vorherigen Seite
zur nächsten Seite
WatchPlayStream ID: LISTS:38322