Teilen:

In Burundi gedrehte Filme

Öffentliche Liste von WPS mit 4 Filmen bzw. TV-Shows/Serien

Einträge in dieser Liste


Alle Anbieter

Sortieren:
Es wurden 4 Filme für diese Auswahl gefunden (Seite 1/1):

Africa United(2010)

1 Std. 28 Min. | Drama, Action, Komödie
3,3/5 (bei 11 Stimmen)

The extraordinary story of three Rwandan children who attempt to realize the dream of their life: to attend the opening ceremony of the FIFA World Cup 2010 at Johannesburg.

Regie: Debs Paterson - Schauspieler: Emmanuel Jal

Na Wewe - Du auch(2010)

19 Min. | Komödie, Drama, Krieg
3,4/5 (bei 6 Stimmen)

1994: In den Nachbarländern Ruanda und Burundi tobt der Bürgerkrieg zwischen Hutus und Tutsis. Ein Kleinbus mit Zivilisten gerät in die Schusslinie ... „Na Wewe - Du auch“ erzählt eine Geschichte, wie sie während des Bürgerkriegs in Ruanda und dem Nachbarland Burundi Anfang der 90er Jahre an der Tagesordnung war: Eine Straßenpatrouille der Rebellen hält auf einer staubigen Überlandstraße einen Kleinbus mit Zivilisten an. Mit der Kalaschnikow im Anschlag fordert der Anführer die Insassen auf auszusteigen. Der kurze Befehl lautet: „Hutu links, hinterlistige Tutsi rechts aufstellen!“ Aber wer ist Hutu, wer Tutsi?

Regie: Ivan Goldschmidt - Schauspieler: Fabrice Kwizera, Renaud Rutten

Gito the Ungrateful(1992)

1 Std. 30 Min. | Komödie, Drama
2,5/5 (bei 2 Stimmen)

Back home in Bujumbura with a Parisian diploma in his pocket and expecting to walk into a civil service job, Gito finds himself both unemployed and caught between two women: his current French girlfriend Christine and his local old flame Flora.

Regie: Léonce Ngabo - Schauspieler: Marie Bunel

The Diary of a Volunteer(2010)

1 Std. 31 Min. | Drama
2,9/5 (bei 2 Stimmen)

Jean-Marc Phaneuf, an unmarried electrical engineer, travels to Burundi as a volunteer for the NGO Radio du Monde. He finds a country ruined by grinding poverty, famine, war, disease and appalling social inequality. At the same time, he meets a joyful, brave people hungry for happiness, knowledge and human dignity. The camera that becomes his personal diary also helps Jean-Marc expose the shaky, ineffective workings of NGOs. His investigations turn up a few praiseworthy examples of international cooperation, but on the whole he finds himself drawn to a terrible, inescapable conclusion: humanitarian aid is a utopian mirage. After falling victim to an attack and losing whatever ideals he still had, Jean-Marc becomes entangled in an impossible relationship. He is ultimately forced to leave Africa in disgrace.

Regie: Robert Morin - Schauspieler: Robert Morin
WatchPlayStream ID: LISTS:1867