Teilen:

Kino-Neustarts

Donnerstag ist Kinotag! Traditionell laufen die meisten neuen Kinofilme am Donnerstag an. Damit ihr bestens informiert seid für einen Abstecher in die lokalen Multiplexe und Lichtspielhäuser erscheint in jeder Woche am Donnerstag hier eine Übersicht mit den aktuellen Filmneuheiten.

Neue Filme im Kino in Kalenderwoche 52/2019

26.12.2019 | Von: WPS

Wir zeigen euch wie in jeder Woche die neuen Filme, die heute und in den kommenden 7 Tagen in Deutschland im Kino an den Start gehen. In der Kalenderwoche 52/2019 gibt es 6 Neustarts im Kino:

4 Neustarts am 26.12.2019 (Donnerstag)

7500(2019)

1 Std. 33 Min. | Thriller, Drama
3,1/5 (bei 146 Stimmen)

Ein Flug von Berlin nach Paris. Alltägliche Arbeiten im Cockpit eines Airbus A319. Co-Pilot Tobias Ellis bereitet routiniert den Abflug der Maschine vor. Der Start verläuft wie immer reibungslos. Doch dann hört man Geschrei in der Kabine. Eine Gruppe junger Männer, unter ihnen der achtzehnjährige Vedat, versuchen ins Cockpit einzudringen. Es beginnt ein Kampf zwischen Besatzung und Angreifern, eine Zerreißprobe zwischen dem Wunsch, einzelne Leben zu retten und noch größeren Schaden abzuwenden. Die Cockpittür wird zum Kampfgebiet und Tobias gerät in die Position, über Leben und Tod entscheiden zu müssen ...

Regie: Patrick Vollrath - Schauspieler: Joseph Gordon-Levitt, Omid Memar, Aylin Tezel, Carlo Kitzlinger, Murathan Muslu, Paul Wollin, ...

Pavarotti(2019)

1 Std. 55 Min. | Dokumentation
3,8/5 (bei 21 Stimmen)

Luciano Pavarotti, berühmt als „The People's Tenor“, nutzte seine Gabe und seine Leidenschaft auch dazu, die Oper aus der elitären Ecke zu holen und einem breiten Publikum nahe zu bringen. Mit seiner Jahrhundertstimme und einzigartigen Ausstrahlung eroberte Pavarotti die Bühnen der Welt und Millionen Herzen im Sturm. In Interviews kommen seine Familie, namhafte Kollegen sowie Fans des Weltstars aus Modena zu Wort: von Bono über José Carreras und Plácido Domingo bis zu Prinzessin Diana. Anhand privater, bislang nie veröffentlichter Aufnahmen zeichnet Ron Howard das intime Porträt eines faszinierenden Mannes und unvergesslichen Ausnahmekünstlers.

Der geheime Roman des Monsieur Pick(2019)

FSK: ab 0 Jahre
| 1 Std. 41 Min. | Drama, Komödie
3,3/5 (bei 131 Stimmen)

Auf einer Insel in der Bretagne liegt die geheimnisvolle Bibliothek der zurückgewiesenen Bücher. Hier entdeckt die junge Verlegerin Daphné ein großartiges Manuskript und beschließt, es zu publizieren. Der Roman wird sofort zum Bestseller. Doch der Autor Henri Pick, ein bretonischer Pizzabäcker, ist seit zwei Jahren tot. Seine Witwe kann sich nicht erinnern, ihn jemals schreiben gesehen zu haben - außer wenn es um den Einkaufszettel ging. Der berühmte Literaturkritiker Jean-Michel ist überzeugt, dass Betrüger am Werk sind. Er macht es sich zur Aufgabe, ans Tageslicht zu bringen, wer den Roman wirklich geschrieben hat. Um nichts weniger geht es ihm als die Verteidigung der Literatur. Zwischen Pizzateig und Paradoxa begibt sich Jean-Michel auf Spurensuche. Doch sein detektivischer Eifer bleibt nicht folgenlos. Jean-Michel kommt dem Geheimnis immer näher - bis er einen Skandal provoziert, der ganz Paris erschüttert.

Jam(2018)

FSK: ab 16 Jahre
| 1 Std. 44 Min. | Drama, Musik
3,2/5 (bei 1 Stimme)

Ein Sänger wird von einem Fan entführt, ein Ex-Häftling kümmert sich um seine Mutter und ein Chauffeur vollbringt gute Taten für seine komatöse Frau.

Regie: Sabu - Schauspieler: Kanta Satō

1 Neustart am 31.12.2019 (Dienstag)

Neue Götter in der Maxvorstadt(2019)

1 Std. 11 Min. | Komödie
2,5/5 (bei 1 Stimme)

Ein Film von Klaus Lemke.

1 Neustart am 01.01.2020 (Mittwoch)

Hüftkreisen mit Nancy(2019)

2,0/5 (bei 1 Stimme)

Max Krenke (Felix Knopp) ist Journalist und Familienvater, sieht sich eines Tages jedoch gezwungen, sein Leben zu überdenken. Ausgerechnet an seinem 45. Geburtstag erhält er von seinem Arbeitgeber nämlich die fristlose Kündigung. Seiner Frau Tina (Rebecca Rudolph) möchte er davon zunächst nichts erzählen. Als er die nächsten Tage auf einer Parkbank verbringt, begegnet er der engelsgleichen Nancy (Helen Woigk) und folgt ihr in einen Fitness-Club. Nancy scheint genau zu wissen, was Max fehlt: Haltung und ein paar Muskeln. Nach und nach scheint Max wieder zu sich zu finden. Dann erfährt Tina jedoch von seinem Geheimnis. Auf die Frage, wie er zu der Fitnesstrainerin tatsächlich stehe, weiß Max keine eindeutige Antwort. Er beginnt, seine bisherigen Entscheidungen zu hinterfragen und überlegt, was er sich von der zweiten Hälfte seines Lebens wirklich erhofft.

Regie: Miko Zeuschner
Gefällt mir (0)
Kommentar