Teilen:

Kino-Neustarts

Donnerstag ist Kinotag! Traditionell laufen die meisten neuen Kinofilme am Donnerstag an. Damit ihr bestens informiert seid für einen Abstecher in die lokalen Multiplexe und Lichtspielhäuser erscheint in jeder Woche am Donnerstag hier eine Übersicht mit den aktuellen Filmneuheiten.

Neue Filme im Kino in Kalenderwoche 36/2020

03.09.2020 | Von: WPS

Wir zeigen euch wie in jeder Woche die neuen Filme, die heute und in den kommenden 7 Tagen in Deutschland im Kino an den Start gehen. In der Kalenderwoche 36/2020 gibt es 7 Neustarts im Kino:

5 Neustarts am 03.09.2020 (Donnerstag)

Corpus Christi(2019)

FSK: ab 16 Jahre
| 1 Std. 56 Min. | Drama
3,9/5 (bei 134 Stimmen)

Ein junger Mann wird nach einem Gefängnisaufenthalt von der Bevölkerung eines kleinen Dorfes für einen Priester gehalten und sorgt mit seinen unorthodoxen Methoden für Aufsehen.

Regie: Jan Komasa - Schauspieler: Bartosz Bielenia, Aleksandra Konieczna, Eliza Rycembel, Tomasz Ziętek, Barbara Kurzaj, Leszek Lichota, ...

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess(2019)

FSK: ab 0 Jahre
| 1 Std. 22 Min. | Kinder & Familie
3,6/5 (bei 9 Stimmen)

Ein Junge lernt im Urlaub auf einer Nordseeinsel ein merkwürdiges Mädchen kennen und will ihr helfen, ihren Vater zu finden.

Regie: Steven Wouterlood - Schauspieler: Julian Ras, Sonny Coops Van Utteren, Josephine Arendsen, Tjebbo Gerritsma, Jennifer Hoffman, Terence Schreurs, ...

Made in Italy(2020)

1 Std. 34 Min. | Komödie, Drama
3,1/5 (bei 43 Stimmen)

A bohemian artist travels from London to Italy with his estranged son to sell the house they inherited from his late wife.

Regie: James D'Arcy - Schauspieler: Liam Neeson

Drei Tage und ein Leben(2019)

FSK: ab 12 Jahre
| 2 Std. | Thriller, Drama, Krimi
3,2/5 (bei 48 Stimmen)

Als der kleine Rémi in einem Dorf in den Ardennen verschwindet, stehen alle unter Schock. Plötzlich ist jeder verdächtig, der sich anders als sonst verhält. Eine groß angelegte Suchaktion im angrenzenden Wald bleibt ergebnislos. Am dritten Tag nach Rémis Verschwinden muss die Suche wegen eines verheerenden Sturms abgebrochen werden. In diesen drei endlosen Tagen lebt der zwölfjährige Antoine mit der unerträglichen Angst, entdeckt zu werden. Er ist der Einzige, der weiß, was wirklich geschah. 15 Jahre später: Als Antoine nach seinem Medizinstudium seine Heimat besucht, hat sich das Dorf kaum verändert. Allerdings haben Waldarbeiter begonnen, die Sturmschäden endlich zu beseitigen. Aus Angst vor der drohenden Entdeckung fasst Antoine einen fatalen Entschluss.

Nina Wu(2019)

FSK: ab 16 Jahre
| 1 Std. 42 Min. | Drama, Mystery
3,5/5 (bei 8 Stimmen)

Schauspielerin Nina Wu schlägt sich mit Nebenjobs durch. Doch eines Tages kommt der Anruf ihres Agenten, dass sie für eine wichtige Rolle im Film eines Regie-Stars vorsprechen soll. Diese Rolle verlangt viel von ihr, nicht zuletzt, weil sie nackt auftritt und explizite Sexszenen gefordert sind. Zudem erweist sich der Regisseur des Films als sehr hart und fordernd. Am Ende sind sich aber sowohl die Branche als auch die Presse sicher, dass das Ergebnis sensationell gut ist. Ein Triumph - dennoch beginnt Ninas Entschlossenheit zu bröckeln. Nina klammert sich an Erinnerungen an glücklichere Zeiten, doch es scheint ein Ereignis in der Vergangenheit zu geben, welches sie unterdrückt...

Regie: Midi Z - Schauspieler: Wu Ke-Xi, Vivian Sung, Kimi Hsia

2 Neustarts am 09.09.2020 (Mittwoch)

Palm Springs(2020)

3,7/5 (bei 683 Stimmen)

Während sie auf einer Hochzeit in Palm Springs festsitzen, lernt Nyles Sarah kennen, die Trauzeugin und das schwarze Schaf ihrer Familie. Nachdem er sie vor einem katastrophalen Toast bewahrt hat, fühlt sie sich zu ihm und seinem unkonventionellen Nihilismus hingezogen. Doch als ihr spontanes Stelldichein durch eine surreale Störung vereitelt wird, muss Sarah Nyles darin recht geben, dass nichts wirklich wichtig ist, und die beiden beginnen, auf der Hochzeitsfeier gepflegt Chaos zu stiften...

Kin-Dza-Dza(1986)

FSK: ab 12 Jahre
| 2 Std. 15 Min. | Komödie, Drama, Science Fiction
4,0/5 (bei 77 Stimmen)

Die Geschichte spielt auf dem Wüstenplaneten „Plük“ in der Galaxis „Kin-dza-dza“. Auf diesen Planeten kommen aus Versehen zwei Menschen aus der Sowjetunion, die sich vorher nicht kannten: Onkel Wowa, ein Vorarbeiter aus Moskau und „Der Geiger“, ein georgischer Student, nachdem sie Bekanntschaft mit einem außerirdischen Teleportierungsgerät gemacht haben. Der Film handelt von ihren Bemühungen, nach Hause zu finden.

Gefällt mir (0)
Kommentar